AGB Like It Media UG

1. Geltungsbereich:

Diese AGB regeln sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der Like It Media UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden: Like It Media) und deren Kunden. Sie ersetzen alle vorherigen AGB und gelten für diese Kunden ausschließlich. Anderen AGB wird ausdrücklich widersprochen.

2. Invitatio ad offerendum / Vertragsrahmen

Die Darstellungen auf der Webseite sind keine verbindlichen Angebote, sondern Aufforderungen an die Kunden ein Vertragsangebot zu unterbreiten. Like It Media kann frei entscheiden, ob es das Angebot annimmt, ein anderes Gegenangebot macht oder nicht darauf eingeht.
Der Vertrag kommt mit Übersendung der Vertragsbestätigung oder mit Freischaltung des Zuganges zustande und läuft auf unbestimmte Zeit.
Jede Partei kann den Vertrag jederzeit mündlich oder schriftlich(Textform) fristlos kündigen, es gibt keine Mindestlaufzeit. Das Guthaben kann von Publishern und Autoren auch nach einer Kündigung zur Auszahlung eingefordert werden, jedoch werden ab Kündigung keine Klicks mehr gutgeschrieben. Advertiser können das Guthaben erst nach einer Abklingzeit von drei Monaten zur Auszahlung anfordern, da auch nach Kündigung Kosten für bereits veröffentlichte Inhalte anfallen können.

3. Art der Dienstleistung

Like It Media bietet auf der Plattform Socialflare die Möglichkeit, an Werbekampagnen in Social Networks teilzunehmen bzw. diese zu initiieren. Dies ist möglich als Autor, der Inhalte erstellt, als Advertiser, der die Werbekampagnen steuert und für eigene Zwecke betreibt, oder als Publisher, der seine Reichweite (durch Netzwerk-Kontakte, Profil- oder Webseitenbesucher o.ä.) zur Verfügung stellt.
Like It Media kann rechtswidrige/rechtlich bedenkliche, menschenverachtende, extremistische, sexuelle, jugendgefährdende, anstößige und andere unangemessene Werbekampagnen/Inhalte jederzeit ablehnen und auch nach dem Start abbrechen/löschen.
Auch kann Like It Media nach eigenem Ermessen und ohne Begründung Kampagnen ablehnen.
Die Abrechnung erfolgt über Klicks, die dann dem Publisher, dem Autor und Like It Media anteilig vergütet werden.
Like It Media strebt eine Verfügbarkeit der Plattform für 99 % des Jahres an, haftet jedoch nicht für Ausfälle, die nicht absichtlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.
Like It Media bietet ausdrücklich ausschließlich Dienstleistungsverträge an, keine Werkverträge. Daher wird niemals ein bestimmter Erfolg (Erhöhung der Bekanntheit o.ä.) geschuldet.

4. Zahlungsmöglichkeiten / Vergütung

Die Zahlungen erfolgen via Paypal, Amazon und Überweisungen. Die Kunden haben selbst dafür zu sorgen, dass die jeweiligen Konto-/Kartendaten aktuell und korrekt sind.
Die anteilige Vergütung erfolgt nach einem Schlüssel, der von Like It Media jederzeit verändert werden kann. Der aktuelle Verteilungsschlüssel ist hier zu finden:
Verteilungsschlüssel
Die Gebühren für den Publisher berechnen sich nach der jeweils aktuellen Preisliste, die hier zu finden ist:
Preisliste
Like It Media kann den Verteilungsschlüssel und die Preisliste jederzeit ändern.
Die Vergütung wird den jeweiligen Parteien in dem jeweiligen Socialflare-Account gutgeschrieben, ab einem Guthaben von € 25 kann die Partei die Auszahlung verlangen. Diese erfolgt nach maximal 14 Bankarbeitstagen.
Jegliche Kosten/Gebühren der Zahlungsabwickler (Banken, Paypal, Kreditkartenfirmen) trägt der jeweilige Auszahlungsempfänger.
Bei Einzahlungen, also Zahlungen an Like It Media, trägt der Einzahlende alle Kosten/Gebühren der Zahlungsabwickler.
Sollte ein Socialflare-Account eines Advertisers, Autoren oder Publishers im Saldo eine Forderung zu Gunsten von Like It Media aufweisen, ist der jeweilige Account-Inhaber zum Ausgleich binnen fünf Bankarbeitstagen verpflichtet.

5. Partnerwerbung

Die Partner können jederzeit neue Partner werben, sie erhalten eine Umsatzbeteiligung auf die Umsätze der von ihnen geworbenen Partner. Die Provisionssätze sind HIER zu finden, und können jederzeit von Like It Media geändert werden.
Eigenwerbung ist jedoch untersagt, auch kann Like It Media die Provisionen auf maximal 50 % der Einnahmen pro Monat begrenzen.

6. Autoren

Die Autoren erteilen Like It Media zeitlich unbegrenzte exklusive Nutzungsrechte jeglicher Art für alle Formen der Nutzung, auch den noch unbekannten, an den von ihnen erstellten Inhalten. Die Autoren erklären mit dem Einsenden der Inhalte, dass sie die alleinigen Urheber und vollumfassend berechtigt sind, umfassende Nutzungsrechte zu erteilen, sowie dass es keine Ansprüche/Rechte Dritter an den Inhalten gibt.
Zugleich stellen die Autoren Like It Media von jeglicher Haftung für Urheberrechtsverletzungen oder andere Verstöße gegen rechtliche Vorschriften frei, und helfen Like It Media unentgeltlich bei der Abwehr von Forderungen Dritter jeglicher Art. Dazu gehören auch Strafverfolgungsmaßnahmen und Ordnungswidrigkeiten.
Like It Media ist nicht verpflichtet, die Inhalte zu akzeptieren oder zu veröffentlichen, auch ist Like It Media jederzeit berechtigt, unangemessene, insbesondere rechtswidrige/extremistische Inhalte ohne Begründung zu entfernen.

7. Advertiser:

Advertiser bezahlen Like It Media für die Nutzung der Plattform und über Like It Media die Autoren und Publisher für die Inhalte und die Reichweite. Die Bezahlung erfolgt nach dem Pre-Paid-System, d.h. jeder Advertiser ist verpflichtet, in seinem Socialflare-Account ein Mindestguthaben von 1.000,00€ zu haben. Die Zahlungen an Socialflare, die Autoren und Publisher erfolgt aus dem Guthaben des Advertisers in dessen Socialflare-Account.
Sobald das Guthaben des Advertisers die Schwelle des Mindestguthabens unterschreitet, ist Like It Media berechtigt, alle Veröffentlichungen sofort zu stoppen, da auch nach einem Stop bereits veröffentlichte Inhalte weiter Klicks und damit Forderungen gegen den Advertiser generieren können.
Like It Media ist berechtigt, den Start einer Werbekampagne zu verschieben oder ganz zu verweigern, wenn das Account-Guthaben des Advertisers für die voraussichtlichen Kosten nicht ausreicht.
Der Advertiser kann die Werbekampagne jederzeit stoppen, er muss aber damit rechnen, dass bereits veröffentliche Inhalte durch zukünftige Klicks weitere Kosten verursachen können.
Der Advertiser stellt Like It Media von allen Ansprüchen Dritter frei, insbesondere von Ansprüchen aus geistigem Eigentum, gewerblichen Rechtsschutz/Wettbewerbsrecht und/oder Strafrecht frei.
Auch wird der Advertiser Like It Media unentgeltlich helfen, Ansprüche Dritter abzuwehren, soweit diese sich auf Werbekampagnen des Advertisers beziehen. Dazu gehören auch Strafverfolgungsmaßnahmen und Ordnungswidrigkeiten.
Like It Media verspricht keinen messbaren Erfolg einer Kampagne, und haftet nicht für rechtswidrige Inhalte und/oder Reichweitenverluste aufgrund plötzlich und ohne Schuld seitens Like It Media gesperrter Social-Media-Accounts.

8. Publisher

Den Publishern ist es untersagt, Fake-Klicks zu generieren oder anderweitig Klickzahlen zu generieren, die nicht durch unbeteiligte Dritte verursacht wurden. Insbesondere sind Bots/Skripte und Klicks auf eigene Links durch Zweit-Profile untersagt.
Fake-Klicks und sonstige Betrugsversuche führen zu einer Stornierung der dadurch erworbenen Guthaben. Die Sperrung der Socialflare-Accounts und der entsprechenden Guthaben bleibt vorbehalten.
Wenn die Publisher unangemessene, rechtswidrige, extremistische und/oder anstößige Profile jedwegiger Art mit erkennbarem Bezug zu dem Publisher-Profil unterhalten oder das Publisher-Profil selbst unangemessen, rechtswidrig, extremistisch und/oder anstößig ist, hat Like It Media das Recht zur sofortigen Sperrung.
Publisher müssen auf Aufforderung seitens Like It Media die von Like It Media bereitgestellten Inhalte sofort löschen, ohne dass dazu eine Begründung seitens Like It Media notwendig ist.
Auch dürfen Publisher die bereitgestellten Inhalte nicht verändern, sofern Like It Media das nicht ausdrücklich erlaubt. Eine Änderung oder eine Nicht-Löschung trotz zweimaliger Aufforderung kann zu einer Sperre des Socialflare-Accounts führen.
Wenn die Betreiber der sozialen Netzwerke Beiträge, Seiten oder Profile löschen, haftet Like It Media nicht für dadurch entstandene Einnahmenverluste.
Im Gegenzug sind Publisher nicht verpflichtet, Inhalte zu veröffentlichen, die sie nicht auf ihren Seiten/Profilen haben wollen.
Führt das Verhalten/Unterlassen von Publishern zu Ansprüchen Dritter, stellt der Publisher Like It Media von diesen Ansprüchen frei. Auch wird er unentgeltlich Like It Media bei der Abwehr von Ansprüchen jeglicher Art unterstützen. Dazu gehören auch Strafverfolgungsmaßnahmen und Ordnungswidrigkeiten. Auch ist der Publisher für Schäden ersatzpflichtig, die Like It Media durch ein vertrags-/rechtswidriges Verhalten des Publishers entstehen.
Bei unseren Eigenprodukten LachDichSchlapp, Viraldynamite, Storymag, Viralshare und allen anderen Kampagnen greift der volle Datenschutz (siehe Datenschutzbestimmungen). In wenigen Ausnahmefällen ist Like It Media berechtigt die Facebook-Seiten-IDs an externe Advertiser weiterzugeben. Dieser Ausnahmefall tritt aktuell nur bei der Kampagne "VIP-Artikel" ein.
Verbindet der Publisher eine Facebookapp mit Socialflare, so kann Like It Media auf Profilbild, Profilnamen sowie Facebook-Insights zu Darstellungszwecken im Socialflare-Account zugreifen.

9. Haftungsregelungen

Die Haftung von Like It Media ist soweit wie rechtlich möglich ausgeschlossen. Nicht ausgeschlossen ist, auch bei den Haftungsbegrenzungen/Haftungsausschlüssen der vorhergehenden Klauseln, die Haftung für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Schäden an Leib und Leben.
Insbesondere haftet Like It Media nicht für das Erreichen von Zielen wie Erhöhung des Bekanntheitsgrades, Erhöhung von Likes, der Umsatzzahlen oder des Traffic.

10. Anwendbares Recht / Gerichtsort

Es gilt – soweit rechtlich zulässig - das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Örtlich zuständig sind, soweit eine Gerichtsstandswahl zulässig ist, die Gerichte am Sitz von Like It Media. Vertragssprache ist Deutsch.